Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz: +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097

Herzlich Willkommen

Abteilung Kinderchirurgie

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Kinderchirurgie Lörrach. Hier erhalten Sie alle Informationen rund um unsere Klinik, die Abteilung und die gängigen Behandlungen. Dies soll Ihnen ein besseres Verständnis ermöglichen und die Zufriedenheit fördern. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Arbeit und Aufgabe, den Gegebenheit und der Internetpräsenz gefunden haben. Genau für Sie haben wir uns zusammengesetzt und diese Homepage erarbeitet.
Unser Motto "glücklich und gesund gemacht" soll ausdrücken, dass uns sowohl die körperliche Seite einer Krankheit als auch deren seelische (Begleit-) Erscheinungen am Herzen liegen. 
© Kinderchirurgie Lörrach

Zentrum für Kinder- und

Jugendmedizin

St. Elisabethen Krankenhaus gGmbH Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach Telefon: +49 (0)7621 171-0 (Pforte) Abteilung Kinderchirurgie (Section of padiatric surgery) Chefarzt: Dr. Tobias Berberich Telefon:  +49 (0)7621 171-4040 (Ambulanz) +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat) Fax: +49 (0)7621 171-4097 Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen im ambulanten, medizinischen und stationären Bereich sendet bitte eine Mail an: kinderchirurgie@drberberich.de

Unser schönes Krankenhaus

Das St. Elisabethen-Krankenhaus ist eines der beiden Krankenhäuser in Lörrach und mit der Lage im Dreiländereck (Frankreich, Schweiz, Deutschland) das südlichste Klinikum Deutschlands mit einer Abteilung für Kinderchirurgie. Unter den folgenden Seiten stellen wir unsere Klinik vor. Dabei beziehen wir uns aber nur auf die Bereich und Themen, welche die Sektion Kinderchirurgie betrifft. Dabei umfasst das Klinikum aber ein viel weiteres Feld, welchen wir hier nicht gerecht werden können. Für weitere Informationen gehen sie daher bitte auf die Seite www.elikh.de. Schon immer waren wir bestrebt, unsere Leistungsfähigkeit zu bewahren sowie zu verbessern und deshalb unterziehen wir unsere Arbeitsabläufe einer steten Überprüfung
Im St. Elisabethen-Krankenhaus werden im Jahr ca. 10.000 stationäre Patienten und 25.000 ambulante Patienten behandelt, 7.000 Operationen durchgeführt und über 1.850 Kinder geboren. Das Krankenhaus verfügt insgesamt über 227 Betten resp. Psychiatrieplätze. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind rund um die Uhr für die kleinen und großen Patienten und ihre Angehörigen da. Weitere Informationen rund um unser schönes finden Sie auch unter folgender Weiterleitung:
MEHR INFOS MEHR INFOS

Studium und Lehre

Ein großes Anliegen für ist die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg nehmen wir diese Aufgabe auch sehr ernst.
Diese umfasst auch die komplette Facharztausbildung. Zudem bieten wir mit dem Klinikverbund Lörrach weitere Leistungen für die Ausbildung von Pflege, Studenten und ärztlichen Personal. Weitere Informationen rund um unser schönes finden Sie auch unter folgender Weiterleitung:
Wir sehen das als Teil unserer Arbeit und auch als Investition in die Zukunft. Dadurch hoffen wir gute sowie nette Kollegen/innen in der Pädiatrie und Kinderchirurgie zu gewinnen. Hierdurch wird die Versorgung des Landkreises auf einen qualitativ hohen Niveau gewährleistet und die Zufriedenheit gefördert. Unsere Ausbildungsaufgabe gilt sowohl den Pflegeberufen als auch den zukünftigen Ärzten/innen. Wir bieten in unserem Krankenhaus Praktika's, Famulaturen und Wahlfach-Tertial (PJ) in den Abteilungen Kinderchirurgie, Pädiatrie und Kinder-Jugendpsychologie.
MEHR INFOS MEHR INFOS

Informationen

Alle Informationen aus unserer Abteilung finden Sie in der Navigationsleiste unter dem Butten < INFO >. Sowohl Neuigkeiten aus unsere Abteilung, als auch Wissenswertes über den Ablauf einer kinderchirurgischen Behandlung in unserem Krankenhaus.

Ambulante Operation

Liebe Eltern bei Ihrem Kind ist eine ambulante Operation geplant. Das bedeutet, dass Ihr Kind nach dem Eingriff am gleichen Tag wieder nach Hause gehen kann. Dieses Merkblatt enthält einige allgemeine Hinweise und wichtige spezielle Informationen für Ihr Kind.

Stationäre Operation

Liebe Eltern, Ihr Kind wurde wegen einer chirurgischen Erkrankung bei uns stationär aufgenommen und wird vom Team der Kinderchirurgie behandelt und betreut.
MEHR INFOS MEHR INFOS

Ausgezeichent für Kinder!

Eine Vielzahl der stationären Behandlungen von Kindern und Jugendlichen in Krankenhausabteilungen für Erwachsene durchgeführt. Kinder gehören aber in die Kinderklinik, den Sie sind keine kleinen Erwachsenen. Um altersgerecht und bestmöglich in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort – d.h. entweder innerhalb von 40 km Entfernung oder 40 Minuten Fahrzeit – fachgerecht versorgt zu werden ist die Anforderung der Bundesregierung. Aber woran erkennen Eltern und ihre Kinder, dass eine Kinderklinik eine gute Kinderklinik ist? Woher wissen sie, welche Kriterien für eine fachlich gute, kind- und familiengerechte stationäre Versorgung erfüllt werden müssen? Um Eltern diese Unsicherheit zu nehmen, haben sich verschiedene Fachgesellschaften und Elternverbände zusammengeschlossen und ein gemeinsames Strukturpapier entwickelt. In diesem Strukturpapier, das sowohl von bundespolitischer Ebene als auch von der Gesundheitsministerkonferenz der Länder befürwortet wurde, werden Mindestanforderungen festgelegt, die im

hochwertige altersgerechte stationäre

Versorgung für alle Kinder und Jugendlichen

zu gewährleisten – unabhängig von Wohnort

und finanziellem oder sozialem Hintergrund. 

Die Genesung und Lebensqualität von

Kindern und Jugendlichen, die stationär

behandelt werden müssen, soll verbessert

werden. Hierzu gehört auch, dass Eltern bzw.

Erziehungsberechtigte oder sonstige

Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen

in deren Versorgung miteinbezogen, darin

geschult und dabei fachgerecht angeleitet

werden. Die Mitaufnahme eines Elternteils

oder einer Bezugsperson in der Nähe des

kranken Kindes sollte ebenfalls ermöglicht

werden.

Rahmen der Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten sind. Um zu überprüfen, welche Kinderkliniken bzw. Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin / Kinderchirurgie diese Mindestanforderungen tatsächlich auch erfüllen, haben Vertreter verschiedener Fachverbände eine Checkliste zur Abfrage der Qualitätskriterien erarbeitet. Diejenigen Kinderabteilungen und Kinderkliniken, die die definierten Qualitätsstandards mindestens einhalten, werden ausgezeichnet. Sie erhalten das Gütesiegel "Ausgezeichnet. FÜR KINDER"

Anforderungsprofil für die Zertifizierung der

Kinder- und Jugendkliniken. Die Maßnahmen

zur Qualitätssicherung für die stationäre

Versorgung von Kindern und Jugendlichen

legen Mindestanforderungen fest, die

Kinderkliniken bzw. Abteilungen für Kinder-

und Jugendmedizin / Kinderchirurgie erfüllen

müssen, um das Gütesiegel "Ausgezeichnet.

FÜR KINDER" zu erhalten.

Die Maßnahmen zielen darauf ab, die

Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der

stationären Versorgung von Kindern und

Jugendlichen zu sichern und eine qualitativ

Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz:  +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097

Herzlich Willkommen

Abteilung Kinderchirurgie

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Kinderchirurgie Lörrach. Hier erhalten Sie alle Informationen rund um unsere Klinik, die Abteilung und die gängigen Behandlungen. Dies soll Ihnen ein besseres Verständnis ermöglichen und die Zufriedenheit fördern. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Arbeit und Aufgabe, den Gegebenheit und der Internetpräsenz gefunden haben. Genau für Sie haben wir uns zusammengesetzt und diese Homepage erarbeitet.
Unser Motto "glücklich und gesund gemacht" soll ausdrücken, dass uns sowohl die körperliche Seite einer Krankheit als auch deren seelische (Begleit-) Erscheinungen am Herzen liegen. 
© Kinderchirurgie Lörrach

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

St. Elisabethen Krankenhaus gGmbH Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach Telefon: +49 (0)7621 171-0 (Pforte) Abteilung Kinderchirurgie (Section of padiatric surgery) Chefarzt: Dr. Tobias Berberich Telefon:  +49 (0)7621 171-4040 (Ambulanz) +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat) Fax: +49 (0)7621 171-4097 Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen im ambulanten, medizinischen und stationären Bereich sendet eine Mail an: kinderchirurgie@drberberich.de

Unser schönes Krankenhaus

Das St. Elisabethen-Krankenhaus ist eines der beiden Krankenhäuser in Lörrach und mit der Lage im Dreiländereck (Frankreich, Schweiz, Deutschland) das südlichste Klinikum Deutschlands mit einer Abteilung für Kinderchirurgie. Unter den folgenden Seiten stellen wir unsere Klinik vor. Dabei beziehen wir uns aber nur auf die Bereich und Themen, welche die Sektion Kinderchirurgie betrifft. Dabei umfasst das Klinikum aber ein viel weiteres Feld, welchen wir hier nicht gerecht werden können. Für weitere Informationen gehen sie daher bitte auf die Seite www.elikh.de. Schon immer waren wir bestrebt, unsere Leistungsfähigkeit zu bewahren sowie zu verbessern und deshalb unterziehen wir unsere Arbeitsabläufe einer steten Überprüfung
Im St. Elisabethen-Krankenhaus werden im Jahr ca. 10.000 stationäre Patienten und 25.000 ambulante Patienten behandelt, 7.000 Operationen durchgeführt und über 1.850 Kinder geboren. Das Krankenhaus verfügt insgesamt über 227 Betten resp. Psychiatrieplätze. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind rund um die Uhr für die kleinen und großen Patienten und ihre Angehörigen da. Weitere Informationen rund um unser schönes finden Sie auch unter folgender Weiterleitung:
MEHR INFOS MEHR INFOS

Ausgezeichent für Kinder!

Eine Vielzahl der stationären Behandlungen von Kindern und Jugendlichen in Krankenhausabteilungen für Erwachsene durchgeführt. Kinder gehören aber in die Kinderklinik den Sie sind keine kleinen Erwachsenen. Um altersgerecht und bestmöglich in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort – d.h. entweder innerhalb von 40 km Entfernung oder 40 Minuten Fahrzeit – fachgerecht versorgt zu werden ist die Anforderung der Bundesregierung. Aber woran erkennen Eltern und ihre Kinder, dass eine Kinderklinik eine gute Kinderklinik ist? Woher wissen sie, welche Kriterien für eine fachlich gute, kind- und familiengerechte stationäre Versorgung erfüllt werden müssen? Um Eltern diese Unsicherheit zu nehmen, haben sich verschiedene Fachgesellschaften und Elternverbände zusammengeschlossen und ein gemeinsames Strukturpapier entwickelt. In diesem Strukturpapier, das sowohl von bundespolitischer Ebene als auch von der Gesundheitsministerkonferenz der Länder befürwortet wurde, werden Mindestanforderungen festgelegt, die im Rahmen der Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten sind. Um zu überprüfen, welche Kinderkliniken bzw. Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin / Kinderchirurgie diese Mindestanforderungen tatsächlich auch erfüllen, haben Vertreter verschiedener Fachverbände eine Checkliste zur Abfrage der Qualitätskriterien erarbeitet. Diejenigen Kinderabteilungen und Kinderkliniken, die die definierten Qualitätsstandards mindestens einhalten, werden ausgezeichnet. Sie erhalten das Gütesiegel "Ausgezeichnet. FÜR KINDER"

Anforderungsprofil für die Zertifizierung der

Kinder- und Jugendkliniken. Die Maßnahmen zur

Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung

von Kindern und Jugendlichen legen

Mindestanforderungen fest, die Kinderkliniken

bzw. Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin /

Kinderchirurgie erfüllen müssen, um das

Gütesiegel "Ausgezeichnet. FÜR KINDER" zu

erhalten.

Die Maßnahmen zielen darauf ab, die Struktur-,

Prozess- und Ergebnisqualität der stationären

Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu

sichern und eine qualitativ hochwertige

altersgerechte stationäre Versorgung für alle

Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten –

unabhängig von Wohnort und finanziellem oder

sozialem Hintergrund. 

Die Genesung und Lebensqualität von Kindern

und Jugendlichen, die stationär behandelt werden

müssen, soll verbessert werden. Hierzu gehört

auch, dass Eltern bzw. Erziehungsberechtigte

oder sonstige Bezugspersonen der Kinder und

Jugendlichen in deren Versorgung miteinbezogen,

darin geschult und dabei fachgerecht angeleitet

werden. Die Mitaufnahme eines Elternteils oder

einer Bezugsperson in der Nähe des kranken

Kindes sollte ebenfalls ermöglicht werden.

Studium und Lehre

Ein großes Anliegen für ist die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg nehmen wir diese Aufgabe auch sehr ernst. Wir sehen das als Teil unserer Arbeit und auch als Investition in die Zukunft. Dadurch hoffen wir gute sowie nette Kollegen/innen in der Pädiatrie und Kinderchirurgie zu gewinnen. Hierdurch wird die Versorgung des Landkreises auf einen qualitativ hohen Niveau gewährleistet und die Zufriedenheit gefördert. Unsere Ausbildungsaufgabe gilt sowohl den Pflegeberufen als auch den zukünftigen Ärzten/innen. Wir bieten in unserem Krankenhaus Praktika's, Famulaturen und Wahlfach-Tertial (PJ) in den Abteilungen Kinderchirurgie, Pädiatrie und Kinder- Jugendpsychologie. Diese umfasst auch die komplette Facharztausbildung. Zudem bieten wir mit dem Klinikverbund Lörrach weitere Leistungen für die Ausbildung von Pflege, Studenten und ärztlichen Personal. Weitere Informationen rund um unser schönes finden Sie auch unter folgender Weiterleitung:

Informationen

Alle Informationen aus unserer Abteilung finden Sie in der Navigationsleiste unter dem Butten < INFO >. Sowohl Neuigkeiten aus unsere Abteilung, als auch Wissenswertes über den Ablauf einer kinderchirurgischen Behandlung in unserem Krankenhaus.

Ambulante Operation

Liebe Eltern bei Ihrem Kind ist eine ambulante Operation geplant. Das bedeutet, dass Ihr Kind nach dem Eingriff am gleichen Tag wieder nach Hause gehen kann. Dieses Merkblatt enthält einige allgemeine Hinweise und wichtige spezielle Informationen für Ihr Kind.

Stationäre Operation

Liebe Eltern, Ihr Kind wurde wegen einer chirurgischen Erkrankung bei uns stationär aufgenommen und wird vom Team der Kinderchirurgie behandelt und betreut.
MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS MEHR INFOS