Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz: +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097

St. Elisabethen KH

Visite

Die kinderchirurgische Visite mit dem gesamten Team findet täglich ab 7:30 statt. Am Nachmittag folgt eine kleine Visite mit dem Stationsarzt/ der Stationsärztin. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen bei der Morgenvisite. Für längere Gespräche kann ein separater Gesprächstermin mit dem zuständigen Stationsarzt vereinbart werden z.B. in der Zeit zwischen 14:00 und 16:00. Da er gelegentlich noch im OP oder in der Notfallstation gebraucht wird, bitten wir ggf. für kurzfristige Wartezeiten um Verständnis.
Wenn Sie nach Hause entlassen werden, bekommen Sie einen Austrittsbericht und/oder einen OP Bericht für den weiterbehandelnden Arzt ausgehändigt. Darin sind alle wichtigen Informationen enthalten. Wir geben Ihnen auch Empfehlungen, wie sich Ihr Kind in den nächsten Tagen verhalten soll mit auf den Weg. Eventuell ist ein Kontrolltermin in unserer Ambulanz erforderlich, den Sie am Entlassungstag vereinbaren können.
© Kinderchirurgie Lörrach

Zentrum für Kinder- und

Jugendmedizin

St. Elisabethen Krankenhaus gGmbH Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach Telefon: +49 (0)7621 171-0 (Pforte) Abteilung Kinderchirurgie (Section of padiatric surgery) Chefarzt: Dr. Tobias Berberich Telefon:  +49 (0)7621 171-4040 (Ambulanz) +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat) Fax: +49 (0)7621 171-4097 Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen im ambulanten, medizinischen und stationären Bereich sendet bitte eine Mail an: kinderchirurgie@drberberich.de
St. Däumling (Kinderintensivstation) Als Kinderklinik mit dem erweiterten Schwerpunkt in der Neonatologie, haben wir eine umfassende intensivmedizinische Versorgungsmöglichkeiten von Kindern und besonders Neugeborenen. Unser Haus bietet als Perinatalzentrum Level 1 das höchste Versorgungsniveau für alle Gewichtsklassen und Erkrankungen im Früh- & Neugeborenenbereich.
St.Bären (Jugendstation) Die Station Bären beherbergt die meisten unserer Kinder. Hier werden überwiegend Patienten ab dem 6 Lebensjahr bis zum 18 Lebensjahr betreut. Die Schwestern und Pfleger kümmern sich dabei, sowohl um die Patienten der pädiatrischen (Inneren Medizin) Kollegen, als auch unserer chirurgischen Abteilung.
Die Station besteht aus überwiegend Einbett- und Zweibett-Zimmern. Zudem sind die Räume mit Schrank- oder mobile Betten für eine Begleitperson eingerichtet. Des weiteren gibt es ein Großraumzimmer, in welchen bis zu vier Patienten beim Bedarfsfall untergebracht werden können.
Die Station besitzt ein separates Behandlungszimmer, in welchen kleiner Prozeduren (z.B.: Verbandswechsel und Blutentnahmen) durchgeführt werden können. Station Bären:   +49 (0) 7621 171 4146
St.Hasen (Kinderstation) Eine der zwei kinderklinischen Normalstationen ist die "Hasen" Station. Hier werden vorwiegend Kinder bis zum 6 Lebensjahr betreut. Die Schwestern und Pfleger kümmern sich dabei, sowohl um die Patienten der pädiatrischen (Inneren Medizin) Kollegen, als auch unserer chirurgischen Abteilung.
Die Station besteht ebenfalls aus überwiegend Einbett- und Zweibett-Zimmern. Zudem sind die Räume mit Schrank- oder mobile Betten für eine Begleitperson eingerichtet. Des weiteren gibt es ein Großraumzimmer, in welchen bis zu vier Patienten beim Bedarfsfall untergebracht werden können.
Die Station besitzt ein separates Behandlungszimmer, in welchen kleiner Prozeduren (z.B.: Verbandswechsel und Blutentnahmen) durchgeführt werden können. Spezielle Kinderbetten stehen ebenfalls ausreichend zur Verfügung. Station Hasen:   +49 (0) 7621 171 4143
Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz:  +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097

St. Elisabethen KH

Visite

Die kinderchirurgische Visite mit dem gesamten Team findet täglich ab 7:30 statt. Am Nachmittag folgt eine kleine Visite mit dem Stationsarzt/ der Stationsärztin. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen bei der Morgenvisite. Für längere Gespräche kann ein separater Gesprächstermin mit dem zuständigen Stationsarzt vereinbart werden z.B. in der Zeit zwischen 14:00 und 16:00. Da er gelegentlich noch im OP oder in der Notfallstation gebraucht wird, bitten wir ggf. für kurzfristige Wartezeiten um Verständnis.
Wenn Sie nach Hause entlassen werden, bekommen Sie einen Austrittsbericht und/oder einen OP Bericht für den weiterbehandelnden Arzt ausgehändigt. Darin sind alle wichtigen Informationen enthalten. Wir geben Ihnen auch Empfehlungen, wie sich Ihr Kind in den nächsten Tagen verhalten soll mit auf den Weg. Eventuell ist ein Kontrolltermin in unserer Ambulanz erforderlich, den Sie am Entlassungstag vereinbaren können.
© Kinderchirurgie Lörrach

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

St. Elisabethen Krankenhaus gGmbH Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach Telefon: +49 (0)7621 171-0 (Pforte) Abteilung Kinderchirurgie (Section of padiatric surgery) Chefarzt: Dr. Tobias Berberich Telefon:  +49 (0)7621 171-4040 (Ambulanz) +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat) Fax: +49 (0)7621 171-4097 Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen im ambulanten, medizinischen und stationären Bereich sendet eine Mail an: kinderchirurgie@drberberich.de
St. Däumling (Kinderintensivstation) Als Kinderklinik mit dem erweiterten Schwerpunkt in der Neonatologie, haben wir eine umfassende intensivmedizinische Versorgungsmöglichkeiten von Kindern und besonders Neugeborenen. Unser Haus bietet als Perinatalzentrum Level 1 das höchste Versorgungsniveau für alle Gewichtsklassen und Erkrankungen im Früh- & Neugeborenenbereich.
St.Bären (Jugendstation) Die Station Bären beherbergt die meisten unserer Kinder. Hier werden überwiegend Patienten ab dem 6 Lebensjahr bis zum 18 Lebensjahr betreut. Die Schwestern und Pfleger kümmern sich dabei, sowohl um die Patienten der pädiatrischen (Inneren Medizin) Kollegen, als auch unserer chirurgischen Abteilung.
Die Station besteht aus überwiegend Einbett- und Zweibett-Zimmern. Zudem sind die Räume mit Schrank- oder mobile Betten für eine Begleitperson eingerichtet. Des weiteren gibt es ein Großraumzimmer, in welchen bis zu vier Patienten beim Bedarfsfall untergebracht werden können.
Die Station besitzt ein separates Behandlungszimmer, in welchen kleiner Prozeduren (z.B.: Verbandswechsel und Blutentnahmen) durchgeführt werden können. Station Bären:   +49 (0) 7621 171 4146
St.Hasen (Kinderstation) Eine der zwei kinderklinischen Normalstationen ist die "Hasen" Station. Hier werden vorwiegend Kinder bis zum 6 Lebensjahr betreut. Die Schwestern und Pfleger kümmern sich dabei, sowohl um die Patienten der pädiatrischen (Inneren Medizin) Kollegen, als auch unserer chirurgischen Abteilung.
Die Station besteht ebenfalls aus überwiegend Einbett- und Zweibett-Zimmern. Zudem sind die Räume mit Schrank- oder mobile Betten für eine Begleitperson eingerichtet. Des weiteren gibt es ein Großraumzimmer, in welchen bis zu vier Patienten beim Bedarfsfall untergebracht werden können.
Die Station besitzt ein separates Behandlungszimmer, in welchen kleiner Prozeduren (z.B.: Verbandswechsel und Blutentnahmen) durchgeführt werden können. Spezielle Kinderbetten stehen ebenfalls ausreichend zur Verfügung. Station Hasen:   +49 (0) 7621 171 4143